Fr., 06. Mai

|

Ort wird bekanntgegeben

Workshop: Overall Plant Concept (OPC)

Standorte von größeren Organisationen müssen sowohl externe Kundenbedürfnisse als auch interne Anforderungen abdecken. Ein leistungsfähiger Ansatz dies umzusetzen ist das „Overall-Plant-Concept“ (OPC), das auch in Unternehmen außerhalb des Produktionsumfeldes Anwendung findet.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Workshop: Overall Plant Concept (OPC)

Zeit & Ort

06. Mai, 08:30 – 12:00

Ort wird bekanntgegeben

Über die Veranstaltung

Standorte mit Hilfe des OPCs (Overall Plant Concept) entwickeln

Standorte von größeren Organisationen müssen sowohl externe Kundenbedürfnisse als auch interne Anforderungen abdecken. Wie kann man diese Erwartungen erfüllen? Ein leistungsfähiger Ansatz ist das „Overall-Plant-Concept“ (OPC), das auch in Unternehmen außerhalb des Produktionsumfeldes Anwendung findet.

Jeder Standort muss entsprechend seiner Rolle innerhalb eines Gesamtnetzwerks und als eigenständiges Setup konzipiert werden. Die Verknüpfung von Kunden und Auftraggebern, internen Erwartungen, strategischen Entscheidungen und sozialer Verantwortung führen zu einem Gesamtkonzept, das für die zukunftsorientierte Verbesserung nötig ist.

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmenden, welche Schritte notwendig sind und wie diese in der Praxis umsetzbar sind.